Home Lebensstil 1000-Kalorien-Diät: Wie effektiv ist sie?

1000-Kalorien-Diät: Wie effektiv ist sie?

Lebensstil
|
Letztes Update: Dez. 9
Letztes Update: Dez. 9
comments0
views1483
reading-time10 pro
1000-Kalorien-Diät
Shutterstock.com

Wir werden eventuell eine kleine Provision erhalten, wenn Sie über Links auf dieser Seite einkaufen. Mehr erfahren

Suchst du nach einer schnellen und effektiven Lösung, um Gewicht zu verlieren? Die 1000-Kalorien-Diät ist ein guter Weg, um schnell abzunehmen.

Das zum Abnehmen ein Kaloriendefizit erforderlich ist, sollte bekannt sein. Man muss also mehr Kalorien verbrennen, als man zu sich nimmt, damit der Körper auf das eingelagerte Fett als Energielieferant zurückgreift.

Bei einer kalorienarmen Diät wirst du deine tägliche Kalorienzufuhr verringern, um diesen Effekt zu erzielen.

Die durchschnittliche Kalorienempfehlung liegt im Durchschnitt für Männer bei 2500 und für Frauen bei 2000 Kalorien pro Tag. Die 1000-Kalorien-Diät ist daher eine erhebliche Verringerung um fast die Hälfte der zugeführten Kalorien.

Aus diesem Grund solltest du eine kalorienarme Diät mit Bedacht angehen.

Nachfolgend gehen wir näher auf die 1000-Kalorien-Diät ein und erläutern deren Wirksamkeit, was man essen sollte und wie man sie durchhält.

Die 1000-Kalorien-Diät

Bei der 1000-Kalorien-Diät handelt es sich um einen Ernährungsplan, bei dem du nur 1000 Kalorien pro Tag zu dir nehmen darfst.

Es ist eine sehr restriktive Diät, welche vor allem zur schnellen Gewichtsabnahme genutzt wird.

Wenn du diese Diät einhalten willst, ist eine sorgfältige Planung der Mahlzeiten und das Zählen von Kalorien unerlässlich.

Es ist kein Geheimnis, dass regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung die wesentlichen Faktoren für eine Gewichtsabnahme sind. Wenn du dich auf eine gesunde Ernährung konzentrierst und dich körperlich öfter betätigst, schaffst du eine gesunde und nachhaltige Routine.

Die schrittweise Gewichtsabnahme ist eine der besten und nachhaltigsten Methoden, um sein Gewicht zu halten und eine erneute Gewichtszunahme zu vermeiden.

Perfect Body
Perfect Body

Der einfachste Online-Plan zum Abnehmen

  • Rezepte mit austauschbaren Zutaten
  • Eine Datenbank mit über 10.000 Rezepten
  • Mahlzeiten mit kurzer Zubereitungsdauer
  • Tracker für deinen Wasserkonsum & Workouts
  • Einfache Zutaten, die du überall besorgen kannst
  • Pläne, die sich an deinen individuellen Fortschritt anpassen
  • Kalorienzähler für jeden Tag
Unsere Bewertung:
stars
4.3

Sind 1000 Kalorien genug?

Wie wir bereits erwähnt haben, liegt die Kalorienzahl weit unter der durchschnittlichen Empfehlung für eine gesunde Ernährung. Die übliche Kalorienzufuhr wird halbiert oder sogar um mehr als die Hälfte reduziert, wenn man normalerweise mehr als 2000 Kalorien am Tag zu sich nimmt.

In der Regel werden Diätassistenten und Gesundheitsexperten von der 1000-Kalorien-Diät abraten, da ein zu schneller Gewichtsverlust ungesund ist.

Aus diesem Grund sollte die Diät auch nur vorübergehend angewandt werden. Wenn die Ernährung länger als eine Woche eingeschränkt wird, fehlen deinem Körper möglicherweise wichtige Vitamine und Mineralien, ohne welche er nicht mehr richtig funktionieren kann.

how much weight should you lose in a week

Für Patienten mit gesundheitlichen Problemen kann eine sehr kalorienarme Diät von Ärzten empfohlen werden. Die kalorienarme Ernährung ist laut Angaben des NHS ein überwachter Ernährungsplan, der besonders bei Fettleibigkeit und schwerem Übergewicht zu empfehlen ist.

Sie ist aber auch eine Option, wenn man sich einer Operation oder Fruchtbarkeitsbehandlung unterzieht oder bestimmte Krankheiten wie Diabetes kontrollieren möchte.

In den meisten Fällen sollte man eine extrem kalorienarme Ernährung nicht ohne ärztliche Aufsicht durchführen. 

Im Allgemeinen sind 1000 Kalorien für eine durchschnittliche Person nicht ausreichend. Die eingeschränkte Diät birgt Risiken wie Nährstoffmangel, einen verlangsamten Stoffwechsel und weniger Energie im Alltag.

Des Weiteren ist eine unzureichende Ernährung verantwortlich für eine langsamere Herzfrequenz, Haarausfall und schwache Nägel. Auf Dauer wird es dein gesamtes Immunsystem schädigen.

Es gibt viele Menschen, die eine 1000-Kalorien-Diät trotz der Risiken auch ohne ärztliche Aufsicht machen. Du solltest diese Diät wirklich nur kurzzeitig ausprobieren und dabei sicherstellen, dass du trotzdem mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt bist.

Wie viel Gewicht verliere ich bei 1000 Kalorien am Tag?

Du kannst sehr schnell abnehmen, wenn du nur 1000 Kalorien am Tag zu dir nimmst.

Wie viel Gewicht verliere ich bei 1000 Kalorien am Tag?
Shutterstock.com

Es geht immer darum, das richtige Gleichgewicht zu finden. Die Formel ist recht simpel: Wenn du mehr Kalorien konsumierst, als du verbrennst, wirst du zunehmen. Solltest du weniger Kalorien zu dir nehmen als du benötigst, wirst du abnehmen. 

Es führt kein Weg an dieser Tatsache vorbei und es gibt nur zwei Möglichkeiten, das Kaloriendefizit zu erreichen – ausgewogene Ernährung und körperliche Aktivität.

Wir machen eine Beispielrechnung: Ein halbes Kilo Fett entspricht grob 3500 Kalorien. Um diese Kalorien in einer Woche zu verbrennen, müsste man jeden Tag 500 Kalorien zusätzlich verbrennen.

Mit dieser Rechnung im Hinterkopf kann man zwischen 0,5 und 1 Kilogramm pro Woche abnehmen.

Da die 1.000 Kalorien Diät weit unter der durchschnittlichen täglichen Kalorienzufuhr liegt, kannst du mit dieser Methode auch mehr Gewicht verlieren. Dabei musst du jedoch bedenken, dass du nicht nur Fett verlierst, sondern auch Muskeln und Wassereinlagerungen.

Du könntest mit einem Kalorienrechner die täglich benötigten Kalorien ermitteln, um dein aktuelles Gewicht zu halten.

1000-Kalorien-Diätplan

Um das beste aus deinem 1000-Kalorien-Diätplan herauszuholen, muss dein Körper weiterhin mit lebenswichtigen Nährstoffen versorgt werden.

Da eine Menge Nahrungsmittel und damit auch wichtige Nährstoffe ausbleiben, kann es sich lohnen, entsprechende Mineralstoffpräparate als Ausgleich zu verwenden.

Die richtige Planung ist das A und O bei einer 1000-Kalorien-Diät. Am besten kreiert man einen Mahlzeitenplan, der die richtige Kalorienzahl mit den nährstoffreichsten Lebensmitteln kombiniert.

Ein Diätplan sollte dich mit ausreichend Proteinen, Ballaststoffen und Mineralien versorgen.

Viele kalorienarme Lebensmittel führen leider dazu, dass man sich den ganzen Tag über hungrig und unzufrieden fühlt. Als Folge bekommt man später Heißhungerattacken und isst am Ende mehr, als man geplant hatte.

Suche dir daher passende Lebensmittel ohne viele Kalorien, mit denen du dich trotzdem gesättigt fühlst.

1000-Kalorien-Diätplan
Shutterstock.com

Folgende Lebensmittel sind prima geeignet:

  • Haferflocken
  • Eier
  • Beeren
  • Chiasamen
  • Fisch 
  • Mageres Fleisch und Geflügel wie Hühnerbrust
  • Hülsenfrüchte
  • Obst und Gemüse

Du solltest Produkte bevorzugen, in denen weniger Fett als normal enthalten ist, wie z. B. fettarmer Joghurt oder fettarme Milch. Aber auch generell alle Lebensmittel mit wenig Fett wie Blattgemüse, Kreuzblütler-Gemüse und Getreide sind sehr empfehlenswert.

Auf der anderen Seite gibt es Lebensmittel, die man besser vermeidet. Von Ölen und Fetten wie Butter, Frischkäse und tierischen Fetten solltest du so wenig wie möglich zu dir nehmen.

Im Prinzip sollte man alle kalorienreichen Lebensmittel vermeiden. Dazu zählen vor allem Süßigkeiten, Schokolade, zuckerhaltige Getränke, Gebäck, Trockenfrüchte und Fast Food.

Nicht nur die Nahrung, sondern auch Getränke tragen zur Gesamtkalorienzahl bei. Es gibt jedoch eine Menge Möglichkeiten, deine Trinkgewohnheiten anzupassen.

Wasser, schwarzer Tee oder schwarzer Kaffee sind immer eine gute Alternative zu Getränken mit Zucker oder Milch. Und statt aromatisierten Getränken greift man besser zu Wasser mit Kohlensäure und Zitronensaft.

Bei einer kalorienarmen Ernährung muss man auch auf Alkohol verzichten. Alkoholische Getränke haben in der Regel sehr viel Kalorien.

besonders sättigende Nahrungsmittel

Wie man eine 1000-Kalorien-Diät einhält

Eine 1000-Kalorien-Diät durchzuhalten, ist immer eine Herausforderung. Deshalb ist es auch nur eine kurzzeitige Maßnahme, um schnell Gewicht zu verlieren. Die Diät eignet sich nicht als langfristige Lösung zum Abnehmen.

Mit diesen 4 Tipps kannst du deine 1000-Kalorien-Diät erfolgreich bewältigen.

#1 Trink viel Wasser

Ausreichend Wasser zu trinken ist wichtig, um den Flüssigkeitshaushalt und das Elektrolytgleichgewicht aufrechtzuerhalten. Es pflegt Haut und Haare und unterstützt eine gute Muskelfunktion.

Trink viel Wasser
Shutterstock.com

Wasser hat mehrere Eigenschaften, die dir beim Abnehmen helfen.

Es erzeugt ein Sättigungsgefühl und hilft dabei, den Appetit zu unterdrücken. Besonders vor einer Mahlzeit ist es hilfreich, ein Glas Wasser zu trinken. So wird dem Körper vorgegaukelt, dass er früher satt ist, da Wasser ebenfalls Platz im Magen benötigt.

Wenn du dich hungrig fühlst, bist du vielleicht auch nur durstig. Greife daher erst zum Wasser, bevor du dir einen Snack genehmigst.

Da Wasser keine Kalorien enthält, kannst du so viel davon trinken, wie du möchtest – du wirst davon auf keinen Fall zunehmen.

#2 Vermeide Kohlenhydrate

Bei einem neuen Diätplan zur Gewichtsabnahme sind Kohlenhydrate oft das erste, was gestrichen wird. 

Besonders beliebt sind die ketogene Diät und die LCHF-Diät. Sie reduzieren den Kohlenhydratkonsum, um den Körper zur Fettverbrennung anzuregen. 

Bei der 1.000 Kalorien Diät muss man sich an strikte Vorgaben halten und die Lebensmittel mit Bedacht wählen, um sein Ziel zu erreichen.

Viele Kohlenhydrate stammen aus kalorien- und zuckerhaltigen Lebensmitteln. Wenn du weiterhin Kohlenhydrate zu dir nehmen möchtest, solltest du dich für nährstoffreiche Lebensmittel wie Vollkornbrot und bestimmte Obst- und Gemüsesorten entscheiden.

#3 Die körperliche Bewegung nicht vergessen

Jeder gesunde Ernährungsplan beinhaltet auch etwas körperliche Betätigung. Wenn du Gewicht verlieren möchtest, ist Bewegung sogar noch wichtiger.

Durch mehr Bewegung werden mehr Kalorien verbrannt. Und wie bereits erwähnt: Wenn du mehr Kalorien verbrennst, als du zu dir nimmst, entsteht ein Kaloriendefizit. 

Bei einer 1000-Kalorien-Diät solltest du dich jedoch auf leichte Übungen beschränken

Die meisten Experten raten davon ab, sich während einer übermäßigen Diät intensiv zu bewegen.

Die körperliche Bewegung nicht vergessen
Shutterstock.com

Wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, steht deinem Körper auch weniger Energie zur Verfügung. Da dein Körper bereits durch die Diät mit weniger Energie auskommen muss, wird dich anstrengendes Training deutlich schneller erschöpfen.

Ohne genügend Energie kann man leider kein Training durchhalten. 

Das heißt aber nicht, dass du dich den ganzen Tag nicht bewegen sollst. Selbst simple Aktivitäten wie Gehen können schon genügen, um die Kalorienverbrennung anzukurbeln.

Gehen hat gleich mehrere Vorteile – es hält deine Muskeln stark, es mindert das Risiko für bestimmte Krankheiten und fördert das allgemeine Wohlbefinden.

Einige Trainingspläne konzentrieren sich ausschließlich auf das Gehen, wie beispielsweise die Walking.Diet. Sie ist ein ausgezeichnetes Trainingsprogramm und kann im Abo erworben werden. Das Programm eignet sich für jeden, unabhängig von Alter, Gewicht und Gesundheitszustand. 

Es ist ein gutes Hilfsmittel, wenn du eine kalorienarme Diät einhalten möchtest. Das regelmäßige Gehen kann dich motivieren, bei der Gewichtsabnahme auf dem richtigen Weg zu bleiben.

#4 Versuche es mit einer App

Neben unterstützenden Trainingsprogrammen gibt es auch einige Apps, die für eine 1000-Kalorien-Diät sehr hilfreich sind.

Perfect Body ist eine Diät-App, die dich beim Abnehmen unterstützt und deinen Gewichtsverlust optimiert. Sie ist personalisierbar und kann an jegliche gesundheitlichen Bedürfnisse angepasst werden. 

Du kannst dir einen persönlichen Essensplan mit über 1000 Rezepten erstellen lassen. Die Zutaten lassen sich austauschen und die Rezepte sind genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten. Du kannst die App jederzeit an deine Fortschritte anpassen und die Kalorien mit dem Kalorienverbrauchs-Tracker erfassen.

Bei einer 1000-Kalorien-Diät ist das Zählen der Kalorien sehr wichtig. Ansonsten ist es kaum möglich, die Diät auch wirklich einzuhalten. 

Vor allem für Anfänger, die noch nie eine solche Berechnung gemacht haben, kann das Kalorienzählen eine Herausforderung sein.

Glücklicherweise gibt es heutzutage einige Apps, mit denen alles viel einfacher wird.

Ein Wort von unserem zertifizierten Ernährungsberater

Die 1000-Kalorien-Diät ist ein kalorienarmer Speiseplan. 

In der Regel wird die Diät von Fachleuten verschrieben und unter professioneller Aufsicht durchgeführt. Aber auch viele Menschen, die einfach nur abnehmen möchten, befolgen die strikten Diätpläne.

Da die Kalorienzufuhr stark reduziert wird, führt die Diät zu einer Gewichtsabnahme. Allerdings ist es eine extreme Methode.

Ein typischer Speiseplan enthält mineralstoffreiche Lebensmittel, Eiweiß und Ballaststoffe. Meistens wird auf Lebensmittel mit viel Zucker und ungesunden Fetten verzichtet.

Da du mit deutlich weniger Kalorien auskommen musst, ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig.

Wie bei jeder Einschränkung oder Änderung der Essgewohnheiten ist es am besten, vorher einen Arzt zu konsultieren.

Fazit

Natürlich möchte man so schnell wie möglich Gewicht verlieren. Wenn man aber zu schnell abnimmt, kann sich das negativ auf die Gesundheit auswirken.

Mit der 1000-Kalorien-Diät kann man schnell abnehmen, es ist aber keine gesunde und nachhaltige Lebensweise. Sie mag zwar eine gute Lösung für manche medizinischen Probleme darstellen, ist für die meisten Menschen aber eher ungeeignet.

Wenn du deine tägliche Kalorienzufuhr einschränken möchtest, solltest du dir vorher ärztlichen Rat einholen.

Tipp: Versuchst du herauszufinden, wie man die Kalorien richtig berechnet? Schau dir dazu folgendes Video an:

Geschrieben von
Edibel Quintero, MD

Edibel Quintero ist seit sie ihren Abschluss 2013 an der Universität Zulia in Venezuela gemacht hat, als Ärztin tätig. Sie ist auf die Bereiche Fettleibigkeit und Ernährung, physische und postoperative Rehabilitation sowie Sportmassage spezialisiert. Sie war in verschiedenen Kliniken sowohl als Assistenzärztin als auch als medizinische Beratung tätig. Des Weiteren arbeitete sie bereits im Rehabilitationsbereich einer Elite-Fußballmannschaft. Edibel’s Ziel ist es, Menschen dabei zu helfen, einen gesünderen Lebensstil zu leben, indem sie sie über Ernährung, Sport, mentales Wohlbefinden und auch andere wichtige Lebensbereiche aufklärt. Dank dieser Aufklärung können Menschen ihre Lebensqualität in den genannten Bereichen enorm steigern und verbessern.

1000-Kalorien-Diät

Kommentare (0)

Hinterlasse einen Kommentar

checked

Vielen Dank für dein Kommentar

Wir werden uns das so schnell wie möglich ansehen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind markiert *

arrow-facing-top

Newsletter

NEWSLETTER

Abonniere unseren Gesundheits- und Wellness-Newsletter, sodass wir Tipps für ein gesundes Leben, News und Inspirationen für mehr Wohlbefinden mit dir teilen können.

checkmark

Vielen Dank, du hast dich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet