(DE) Diet

Wie du dich mit über 40 für den Sommer fit machst

Der Sommer steht vor der Tür, du freust dich auf den Urlaub mit der Familie, den Strand und die Grillpartys mit Freunden… Und dann steigst du auf die Waage und hast auf nichts von alledem mehr Lust.

Keine Sorge, wir können dir versichern, dass du nicht allein bist! 

Besonders jetzt, wo es immer wärmer wird, bekommen wir täglich so viele Fragen von unseren Lesern, wie man mit über 40 Jahren noch fit für den Sommer werden kann.

Deswegen haben wir mal die häufigsten Fragen zusammengestellt und uns an Laura gewandt – die Personal Trainerin hier bei Health Insider.

Und sie konnte uns viele tolle Tipps geben. 

Also, wenn du dich richtig für den Sommer vorbereiten willst, dann pass gut auf.

Unsere Personal Trainerin Laura verrät dir ihre Geheimtipps, wie du einen flachen Bauch und einen fitteren Körper gerade rechtzeitig für die Sommersaison bekommst – und dass du über 40 bist, wird dich nicht davon abhalten!

Hier kommt auch schon die erste Frage:

Laura

Kann man wirklich noch mit über 40 richtig fit werden?

Eines möchte ich mal klarstellen: Egal, ob du 20, 35 oder 55 bist – es ist nie zu spät, um fitter zu werden!

Es gibt da nur einen Unterschied (abgesehen von dem Alter). Dein Stoffwechsel ist nun einfach nicht mehr so schnell wie in deinen goldenen Zwanzigern.

Das bedeutet, dass du mit 40 nicht mehr so tolle Fortschritte machen kannst, wenn du immer noch die gleichen Methoden wie mit 25 befolgst.

Da bist du leider zum Scheitern verurteilt.

Aber das heißt noch lange nicht, dass du dich abschuften und abhungern musst, um mit über 40 noch dein Wunschgewicht zu erreichen und fitter zu werden.

Ganz nach dem Motto “Work smarter, not harder” musst du nur die richtige Ernährungsweise und die effizientesten Trainingsmethoden finden, dann kann das Ganze auch für dich wieder zum Kinderspiel werden!

Und da kannst du mich beim Wort nehmen. Ich habe schon mit Leuten zusammengearbeitet, die 50, 60 und ja, sogar schon über 70 waren, und habe sie zu ihren persönlichen Gesundheitszielen gebracht.

Ein weiterer Beweis dafür ist, dass wir ständig irgendwelche Promis über 40 in den Medien sehen, die auf einmal wieder 10 Jahre jünger aussehen.

Natürlich haben die auch etwas mehr Unterstützung, aber die wirst du auch bekommen – von mir.

Ich kann total verstehen, wenn du jetzt noch etwas skeptisch bist. Dann schleichen sich auch schnell Gedanken ein wie “Mit 40 wird das einfach nichts mehr. Vielleicht sollte ich mich damit abfinden und eine Couchpotato werden,” aber gegen die musst du ankämpfen!

Ich kann dir versichern, dass du trotz deines Alters immer noch in wenigen Wochen eine fantastische Figur bekommen kannst. Dein Leben ist ja schließlich nicht mit 40 vorbei.

Es fängt gerade erst so richtig an!

“Mit welcher Diät kann ich meine Fettpölsterchen noch schnell vor dem Sommer loswerden?”

Grundsätzlich kannst du das mit jeder Diät erreichen, solange du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrennst.

Es gibt aber einen Haken: Bei manchen Diäten quälst du dich durch, bist ständig hungrig und wirst am Ende nur von Schuldgefühlen verfolgt, weil du dich nicht an all die Regeln der Diät halten konntest.

Das muss aber nicht sein.

Beim Intervallfasten zum Beispiel kannst du dich auf das fokussieren, was wirklich wichtig ist: Langfristig deine Gesundheit zu verbessern und effizient Gewicht abzunehmen, ohne dass du dir irgendwas verbieten musst.

Da geht es nämlich nur darum, zu welcher Zeit du etwas isst – und natürlich auch, dass du eine bestimmte Kalorienmenge zu dir nimmst. Kein Hungern, keine Schuldgefühle.

Noch besser und einfacher ist es, wenn du einen personalisierten Plan zum Intervallfasten hast. Der wird nämlich von professionellen Ernährungsberatern erstellt, sodass er genau auf dein Alter, Gewicht, deinen Alltag, Essgewohnheiten und Co. angepasst ist.

So kannst du deinen Nährstoffbedarf einfach abdecken und musst dich nicht durch den Hunger durchquälen oder gar deine Willenskraft herausfordern.

Und keine Sorge: Du musst beim Intervallfasten nicht nur Brokkoli und Grünkohl essen. Mit deinem personalisierten Plan erhältst du auch viele leckere Rezepte, die auf deine Essgewohnheiten und Vorlieben abgestimmt sind.

Mit dem Plan wird dir die ganze Arbeit abgenommen und du hast deutlich weniger Hunger als bei den durchschnittlichen Trenddiäten.

Wenn du fastest, kurbelst du auch gleichzeitig deinen Stoffwechsel an und verbrennst noch mehr Fett, auch wenn du trotzdem die gleichen Lebensmittel und Portionsgrößen in deinem Essensfenster zu dir nimmst.Es ist also wirklich möglich: Du kannst dein Lieblingsessen genießen und trotzdem abnehmen!

“Was kann ich gegen Wassereinlagerungen tun?”

Es klingt vielleicht paradox, aber wenn du willst, dass dein Körper WENIGER Wasser einlagert, musst du MEHR Wasser trinken.

Es wäre doch wirklich schade, wenn all deine harte Arbeit zunichtegemacht wird, nur weil du an diesem einen Tag, an dem du endlich mal selbstbewusst am Strand entlang spazieren willst, mit Wassereinlagerungen und Blähungen zu kämpfen hast.

Versuche, jeden Tag mindestens 2 – 3 Liter zu trinken, damit du schneller Ergebnisse beim Abnehmen sehen und dich über einen flacheren Bauch erfreuen kannst.

Du kannst direkt am Morgen damit anfangen. Trink sofort 2 Gläser Wasser, nachdem du aufgewacht bist.

Dann trinke über den Tag verteilt am besten alle 1-2 Stunden mindestens ein Glas Wasser. So wirst du garantiert auf eine gute Menge an Wasser kommen!

Wenn du deinen Fortschritten noch einen Boost geben willst, solltest du auch versuchen, weniger salzige Lebensmittel zu dir zu nehmen. Die enthalten nämlich viel Natrium und das sorgt dafür, dass dein Körper Wasser einlagert.

Und hier noch ein Geheimtipp für dich (den gebe ich sonst nur meinen Promi-Kunden): Füge etwas Zitronensaft oder Apfelessig zu deinen Wassergläsern am Morgen hinzu.

Das schmeckt vielleicht am Anfang nicht sonderlich gut, aber vertrau mir – das wirkt wahre Wunder beim Abnehmen!

Und auch gegen Wassereinlagerungen und Blähungen ist mein Go-To ein personalisierter Intervallfasten-Plan, weil du wahrscheinlich ein oder sogar zwei Mahlzeiten am Vormittag auslässt, wenn du dein Essensfenster erst gegen 12 beginnst.

Dadurch wirst du auch nochmal schlanker in deinen Badesachen aussehen!

“Wie viel Sport muss ich machen?”

Du hast bestimmt schonmal davon gehört, dass deine Ergebnisse beim Abnehmen zu 70-80 % von deiner Ernährung abhängen und Sport diese nur zu 20-30 % beeinflusst.

Ich kann dir das aus meiner beruflichen Erfahrung als Personal Trainer nur bestätigen: Wenn du nicht gerade darauf abzielst, deine sportliche Leistung zu verbessern, sondern nur deine Fettpölsterchen loswerden willst, musst du dich nicht täglich ins Fitnessstudio schleppen. 

Es ist vollkommen ausreichend, wenn du nur 2-3 Mal pro Woche Sport machst, insbesondere wenn du Krafttraining mit Cardioeinheiten kombinierst.

Ich glaube, ich hab da gerade einen Leser aufatmen hören 😉 

Das trifft vor allem zu, wenn du deinen personalisierten Intervallfasten-Plan gut befolgst. Davon hängen deine Fortschritte beim Abnehmen hauptsächlich ab!

Natürlich kann es auch nicht schaden, wenn du häufiger Sport treibst. Das boostet deine Fortschritte und du kannst damit deine Muskeln definieren, mehr Fett verbrennen und noch schlanker aussehen (auch wenn du vielleicht trotzdem noch genauso viel wiegst!).

Ich habe dir mal ein kurzes Workout für dein Gesäß und die Oberschenkel zusammengestellt, mit dem du die Muskeln in diesem Bereichen aufbauen und definieren und Fett verbrennen kannst.

Führe jede Übung 30 Sekunden lang durch, mach 10 Sekunden Pause vor der nächsten Übung und führe alle Übungen insgesamt 3 Mal durch:

  • Seitliche Ausfallschritte
  • Hüftheben 
  • Kniebeuge
  • Donkey Kicks

Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du dieses Workout dreimal pro Woche durchführst und dich gleichzeitig an deinen personalisierten Intervallfasten-Plan hältst.

“Was für Ergebnisse kann ich erwarten, wenn ich heute noch anfange?”

Darauf kann ich dir keine genaue Antwort geben, da das bei jedem anders ist. 

Da spielen Faktoren wie dein Alter, deine Körpergröße, der Körperbau, Essgewohnheiten und Co. mit rein.

Eines steht fest: Menschen mit einem hohen Körperfettanteil verlieren schneller und auch mehr Fett, egal welche Diät sie befolgen.

Aber die, die DoFasting’s personalisierte App zum Intervallfasten nutzen, nehmen am schnellsten ab.

Ich konnte so oft beobachten, wie Teilnehmer bis zu 10 kg in einem Monat abgenommen haben. Das ist immer wieder ein Wow-Effekt für mich!

Daher kann ich dir diesen Plan wirklich ans Herz legen, da er so einfach zu befolgen ist – auch über einen längeren Zeitraum.

Hier sind ein paar Vorteile davon:

✅ Diese Diät ist so leicht zu befolgen. Du wirst keine Probleme haben, dich länger dranzuhalten.

Du musst kein einziges Mal Kalorien oder deine Makros zählen. Die App erledigt das alles für dich. So kannst du dich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist und du musst nicht ständig über Essen nachdenken.

✅ Mit dem Intervallfasten kannst du ganz einfach Heißhungerattacken bekämpfen

Beim Programm von DoFasting geht es nicht darum, dass du bestimmte Lebensmittel aus deiner Ernährung streichen musst – Das Team bezieht all deine Vorlieben mit ein, sodass du nur Rezeptvorschläge erhältst, die DIR schmecken und dich auch über den Tag gut sättigen. Ein Bonus: Du darfst dir trotzdem auch mal eine kleine Nascherei gönnen!

✅ Der Plan ist total bequem für dich – Er nimmt dir die ganze Arbeit ab

Du musst dir nun nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen, was du wann oder wie und wie viel du überhaupt essen darfst. Professionelle Ernährungsberater wählen alle Rezepte für dich aus und passen sie deinen Vorlieben an. Sie sagen dir auch, wie du Zutaten kombinieren kannst, damit du schnell leckere Mahlzeiten zaubern kannst, und wann du die Mahlzeiten zu dir nehmen solltest. So musst du nie hungern oder deine Willenskraft herausfordern!

✅ Der Plan ist auf deinen Alltag und Lebensstil angepasst – Du musst dich dafür nicht verbiegen

Du kannst dir einfach eine Fastenmethode auswählen, die zu deinem Lebensstil passt. DoFasting hilft dir dann dabei, die Methode auszuwählen, die am besten für dich geeignet ist. Du wirst auch nicht ins kalte Wasser geschubst – DoFasting erklärt dir jeden einzelnen Schritt und du kannst dir auch jederzeit (24/7) Unterstützung vom Kundenservice einholen. Zudem geben sie dir auch DUTZENDE hilfreiche Tipps und nützliche Artikel zu passenden Themen, damit dir der Einstieg noch leichter fällt.

Bist du bereit für deinen Traumkörper?

Du musst nicht mehr verkrampft Kalorien und Makros zählen oder dich drangsalieren, um deine Ziele zu erreichen.

Du kannst dir noch heute deinen personalisierten Plan zum Intervallfasten sichern und am eigenen Körper spüren, was für fantastische Ergebnisse man damit erzielen kann, wie es schon viele Kunden von DoFasting vor dir erlebt haben. 

Das waren zum Beispiel:

Brigitte, 52

Karlotte, 67

Andrea, 51

Beantworte dieses 60-sekündige Quiz und finde heraus, wie viel du mit DoFasting in 28 Tagen abnehmen kannst

0152099

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

.
0 %