(DE) Diet

Wie auch Menschen über 70 ihr Gewicht effektiv selbst bestimmen können, ohne dabei Kalorien oder Kohlenhydrate zählen zu müssen

Abnehmen unter Zuhilfenahme eines Ernährungsplanes und so auch von den gesundheitlichen Vorteilen eines gesünderen Lebensstils profitieren, ohne dabei aber auf die liebsten Lebensmittel verzichten zu müssen oder Kalorien zu zählen. Das wird für die meisten zu gut klingen um wahr zu sein. Habe ich dich damit neugierig gemacht – dann erfährst du hier mehr!

Mein Name ist Susanne. Mit 72 habe ich ganze 88 Kilo gewogen.

Noch nie bin ich vorher so schwer gewesen. 

Wann immer ich auf die Waage gestiegen oder mich im Spiegel beobachtet habe

war ich unglücklich und habe mir nichts sehnlicher als eine Veränderung gewünscht.

Und es war ja auch nicht nur die Zahl auf der Waage oder mein Aussehen – auch gesundheitlich habe ich stark abgebaut.

Permanent war ich müde und erschöpft, habe trotzdem schlecht geschlafen und auch meine Gelenke haben unter der starken Belastung gelitten. 

Jede noch so kleine körperliche Anstrengung wurde zu einer Qual. Angefangen beim Gang zur Toilette oder dem Treppensteigen bis hin zum Parken des Autos oder dem Betreten eines Geschäfts.

senior over 70 cooks

Ich habe mich zum ersten mal in meinem Leben wirklich alt gefühlt. Dabei war ich es doch vor ein paar Jahren noch gewesen, die alle Familienmitglieder umsorgt hatte. 

Meinen liebevollen Ehemann und meine 2 Kinder, die mich mit 4 Enkelkindern gesegnet hatten. 

Jetzt war es, als wären die Rollen vertauscht worden – sie mussten für mich sorgen.

Mit meinen Enkeln zu spielen wurde undenkbar und jede Einladung Baden zu gehen habe ich ausgeschlagen, damit mich bloß niemand in einem Badeanzug sehen würde. 

Ich gebe es nur ungern zu, aber selbst bei dem Gedanken meine Familie würde mich das nächste mal besuchen, wurde mir schlecht. Mein Gewicht war mir inzwischen so peinlich, dass ich sie nicht sehen lassen wollte, was aus mir geworden war. 

Ich hatte meine Lebensfreude verloren und mit ihr all das, was mich ausgemacht hatte. 

Ich habe mich häufig gefragt, ob es das jetzt war. Würde ich in meinem Alter und in meiner Verfassung noch etwas an meiner Situation ändern können?

Inzwischen weiß ich, dass es so wie mir auch vielen anderen in meinem Alter ergeht. Erkennst du dich in meiner Geschichte vielleicht auch wieder?

Gerade als ich dabei war mich mit meiner Situation abzufinden, hat mir eine gute Freundin ein Programm empfohlen, dass speziell auf Frauen über 70 abgestimmt ist.

Trotz meiner anfänglichen Zweifel hat dieses Programm mir mich selbst zurückgebracht! Ich habe abgenommen und es geschafft mein neues Gewicht auch zu halten. 

Inzwischen trage ich Kleidung, die mir seit Jahren nicht mehr gepasst hatte. Dabei musste ich in der ganzen Zeit weder hungern, noch Kalorien zählen und auch die Heißhungerattacken sind ausgeblieben, weil ich auf nichts verzichten musste, das ich gerne esse. Diese Aspekte hatten mich bei früheren Diäten so oft demotiviert und so waren auch die Erfolge immer nur von kurzer Dauer gewesen.

Aber das Beste: Ich fühle mich wieder 20 Jahre jünger! 

Meine Gelenke schmerzen nicht länger bei jeder Bewegung und wenn ich am Morgen aufwache bin ich ausgeschlafen und voller Tatendrang.

Noch habe ich die Ziele, die ich mir gesetzt habe nicht alle erreicht, aber Resultate habe nicht nur ich selbst schon früh, und seitdem regelmäßig, an mir beobachten können.

Und wenn ich das schaffe, kannst du das auch!

Aber wie man so schön sagt: “Aller Anfang ist schwer.” Deshalb möchte ich zuerst 3 der geläufigsten Fehler mit dir teilen, die auch mir anfänglich erschwert haben, Fortschritte zu machen, einfach weil ich es nicht besser wusste.

happy female over 70

Fehler #1: Nicht mehr länger nur den neuesten und populärsten Diäten folgen.

Auch ich habe mich zunächst an den angesagtesten Diäten versucht. In der Regel sollte ich dabei auf Lebensmittel verzichten die bestimmte Makronährstoffe enthalten, wie Kohlenhydrate oder Fette. 

Das klingt erstmal logisch, ist man aber 70 Jahre alt, verlangsamt sich der Stoffwechsel, wenn ihm wichtige Nährstoffe vorenthalten werden. 

Die meisten Diäten sind also nicht auf die Bedürfnisse des Einzelnen ausgelegt und besonders ältere Generationen fallen so häufig durchs Raster.

Und so haben derart unausgeglichene Ernährungsansätze bei mir eher die gegensätzliche Wirkung erzielt – Heißhungerattacken und Frustessen.   

Heute weiß ich, dass nichts so effektiv wie ein personalisierter und maßgeschneiderter Ernährungsplan ist, bei dem man parallel professionell unterstützt wird.

Fehler #2: Sich selbst zu stark in seinen Essgewohnheiten einschränken

Dabei ist selbst der Verzehr von Schokolade in Maßen völlig in Ordnung. 

Wann immer ich aber mit einer Diät begonnen hatte, habe ich mir selbst Schokolade verboten. Das führte dann dazu, dass ich ein immer größeres Verlangen danach entwickelt habe. 

Wenn ich dem dann nachgegeben habe, habe ich viel mehr als sonst üblich gegessen und mich im Anschluss furchtbar gefühlt, als hätte ich versagt.

Bei meinem aktuellen Programm ist das anders! Ich verzichte nicht länger auf Lebensmittel oder Gerichte, die ich liebe. Und das wirkt sich nicht nur positiv auf meine geistige Gesundheit aus!

Nach unzähligen missglückten Diätversuchen, habe ich einen Weg gefunden, einen gesunden Lebensstil in meinen Alltag zu integrieren, ohne dabei auf etwas verzichten zu müssen.

Fehler #3: Zu denken, dass eine Gewichtszunahme im Alter normal wäre.

Ich war mir sicher, dass mein Lebensstil der vergangenen Jahre meinem Körper längst irreparabel geschadet hatte. Dass es mir nicht mehr möglich sein könnte, mich nochmal attraktiv und jung zu fühlen. 

Dabei ist das Quatsch! Auch mit 70 kann man seinen Lebensstil noch ändern, es braucht nur eine Diät, die auf einen selbst abgestimmt ist.

Ich spreche nicht davon, innerhalb kürzester Zeit unzählige Kilos zu verlieren. Das sind häufig leere Versprechungen, die gerne in Zeitschriften oder im Fernsehen gemacht werden. 

Vielmehr sollte das Ziel sein gesund und langfristig abzunehmen und so noch ein langes, uneingeschränktes und zufriedenes Leben führen zu können. Für mich war deshalb die einzige Option, ein Programm auszuprobieren, das auf mich, als individuelle Person, meine Vorlieben und Bedürfnisse abgestimmt ist.

Bist du bereit für deine eigene Transformation?

Das Programm, das ich inzwischen auf Haut und Nieren getestet habe, nennt sich die MyFastingChallenge. Hierbei habe ich einen Ernährungsplan erhalten, der speziell auf mein Alter, mein Gewicht, meine medizinische Vorgeschichte und meine Lieblingsspeisen abgestimmt war.

Dazu musste ich im Vorfeld ein Quiz beantworten, das kostenlos war und ganz ohne Verpflichtungen. 

Obwohl sich das Programm schon dadurch von meinen üblichen Diäten unterschied, war ich von dem fertigen Plan wirklich überrascht. Ausgebildete Ernährungswissenschaftler hatten ihn speziell für mich erarbeitet. Zusätzlich habe ich jeden Tag eine E-Mail erhalten, die mich angeleitet und motiviert und mich mit Informationen rund um einen gesunden Lebensstil versorgt hat. 

Alles was mich bei früheren Diäten gestört hatte – das Tracken meiner Kalorien und der aufgenommenen Makronährstoffe, die Planung und Zusammenstellung von Mahlzeiten – wurde hierbei für mich erledigt. 

Die Rezepte waren auf meine Vorlieben abgestimmt und dauerten selten länger als 15 Minuten in der Zubereitung. Auch die Tipps, wie es sich trotz Diät gut auswärts essen lässt, waren für mich neu und sehr praktisch. 

Natürlich waren die ersten paar Tage nicht ganz einfach, aber das hat sich schnell gelegt, mein Körper musste sich nur an die Veränderung gewöhnen. Die Gerichte waren lecker und dabei so gesund. 

Heißhungerattacken oder Frustessen spielen keine Rolle mehr in meinem Leben. 

Es ist fast so, als hätte ich meinen persönlichen Ernährungsberater immer mit dabei!

Ich kann mir vorstellen, dass auch du schon die ein oder andere schlechte Erfahrung mit Diät-Programmen gemacht hast. Ich hatte selbst starke Zweifel, als ich hiermit begonnen hatte.

Nur der Anstoß durch meine Freundin hat mich dazu gebracht der MyFastingChallenge eine Chance zu geben. 

Dabei hätte doch allein meine Gesundheit es mir von Anfang an wert sein sollen. 

Kannst du dir aktuell vorstellen, dich nochmal wirklich wohl in deiner Haut zu fühlen, voller Tatendrang in jeden neuen Tag zu starten, Ausflüge mit deiner Familie zu unternehmen und Veranstaltungen aller Art zu besuchen?

Wenn du motiviert und aufgeschlossen bist, eine neue Methode auszuprobieren, dann nutze die Möglichkeit!

Wann immer ich heute in den Spiegel sehe oder mir jemand aus meiner Familie oder von meinen Freunden ein Kompliment macht, könnte ich nicht stolzer auf mich sein. 

Ich genieße jeden Tag und nutze die Zeit mit meinen Liebsten, ohne mich länger für mich selbst zu schämen.

Das wünsche ich mir auch für jede andere Person, die Ähnliches durchmacht, wie ich noch vor gar nicht langer Zeit.

Genau wie…

Judith, 74

Elisa, 70

Nimm an diesem kostenlosen Quiz teil und finde selbst heraus, wie lange es bei dir dauern wird, dein Wunschgewicht, mithilfe deines persönlichen Ernährungsplans, zu erreichen.

Die tatsächlichen Resultate können von Person zu Person variieren

02032513

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

.
0 %